Beauftragte für Menschen mit Behinderung

Der Bezirkstag von Niederbayern bestellt zur Verwirklichung der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Beauftragte für deren Belange. Laut einschlägiger Satzung obliegt ihnen die Wahrnehmung und Förderung der besonderen Belange dieser Menschen im Rahmen der Zuständigkeiten des Bezirks. Die Beauftragten

  • beraten den Bezirk insbesondere beim Vollzug des Bayerischen Behindertengleichstellungsgesetzes,
  • können die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung aufzeigen und benennen,
  • behinderungspolitische Anliegen in die Arbeit des Bezirks einbringen,
  • Maßnahmen zur verbesserten Integration von Menschen mit Behinderung anregen,
  • als zentrale Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung den Zugang zum Dienstleistungsangebot erleichtern.

Mit Beschluss der Konstituierenden Sitzung des XVI. Bezirkstags von Niederbayern vom 8. November 2018 wurden zur Erfüllung dieser Aufgabe für diese Wahlperiode Bezirksrat Markus Scheuermann und Bezirksrätin Margret Tuchen bestellt.

Kontakt

Beauftragte für Menschen mit Behinderung

Bezirksrat Markus Scheuermann
Postfach 2801
84012 Landshut

01522 9865712

Stellvertreterin
Bezirksrätin Margret Tuchen

Beratung EUTB-Fachstelle

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.