Denkmalpreis

Der Denkmalpreis des Bezirks Niederbayern wird jährlich verliehen. In den Genuss kommen Eigentümer und Maßnahmenträger, die bei der Erhaltung ihrer Denkmäler Herausragendes geleistet haben.

Voraussetzungen und Auswahlkriterien

  • Standort in Niederbayern
  • Bereits erfolgte Förderung durch den Bezirk
  • Bedeutung des Denkmals
  • Qualität der durchgeführten Instandsetzung
  • Finanzielles Engagement des Eigentümers/Maßnahmeträgers

 

Über die Preisvergabe entscheidet der Kultur-, Jugend- und Sportausschuss des Bezirkstags von Niederbayern. Der Geldpreis in Höhe von 7.500 Euro wird zusammen mit einer von Künstlerhand geschaffenen Kleinskulptur und einer Urkunde an die Preisträger überreicht. Die Verleihung findet im Rahmen eines Festakts statt.