Institut für Hören und Sprache


Viele Generationen von Schülerinnen und Schülern haben im Institut für Hören und Sprache eine solide Bildung erhalten. Modernste Technik und Unterrichtsformen ermöglichen es den Kindern und Jugendlichen, als Erwachsene ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben führen zu können. Im Institut für Hören und Sprache wird ihnen das vermittelt, was sie für eine aussichtsreiche Zukunft im gesellschaftlichen und beruflichen Leben brauchen.
Unverzichtbar ist auch eine frühzeitige Förderung, die alle pädagogischen, medizinischen und technischen Möglichkeiten nutzt.

  • Förderzentrum Förderschwerpunkt Hören
  • Schule zur Sprachförderung (Mittelschule)
  • Schulvorbereitende Einrichtung und Inklusiver Kindergarten
  • Interdisziplinäre Frühförderstelle für Kinder mit Hörbehinderung
  • Pädagogisch-audiologische Beratungsstelle
  • Bayerisches Cochlear-Implant-Centrum
  • Sondertagesstätte
  • Mobiler Sonderpädagogischer Dienst
  • Psychologischer Dienst/Psychotherapie
  • Logopädie
  • Musiktherapie
  • gebundenes Ganztagesangebot
  • Internat

Kontakt

Institut für Hören und Sprache
Auf der Platte 11
94315 Straubing

Telefon 09421 542-0
Telefax 09421 542-100

Downloads

Satzung des Bezirks Niederbayern für das Institut für Hören und Sprache in Straubing
Download
(40,7 KB)

Satzung des Bezirks Niederbayern über die Benutzung der inklusiven Kindertagesstätte am Institut für Hören und Sprache
Download
(41,6 KB)

Beitrags- und Gebührensatzung des Bezirks Niederbayern für die inklusive Kindertagesstätte am Institut für Hören und Sprache
Download
(31,2 KB)

Satzung über die Erhebung von Verpflegungsgebühren am Institut für Hören und Sprache in Straubing
(ausgenommen die Bereiche inklusive Kindertagesstätte und Schulvorbereitende Einrichtung)
Download
(49,6 KB)