Bairische Literatur in niederbayerischen Wirtshäusern

Literatur und Wirtshaus passen gut zusammen. Ergänzend zu den LiteraturFreitagen, die von 2001 bis 2018 im Freilichtmuseum Massing stattfanden, initiierte der
Bezirksheimatpfleger und Projektleiter Dr. Maximilian Seefelder 2013 mit Bairische Literatur in niederbayerischen Wirtshäusern eine literarische Veranstaltungsreihe mit erweitertem Radius.
Ähnlich wie beim KULTURmobil-Konzept macht die musikalisch begleitete Lesung jährlich im Oktober in jedem Landkreis des Bezirks Station.
So kommt die Literatur zu den Leuten, und zwar dorthin, wo sie ohnehin zusammensitzen, in den Wirtshäusern. Ziel dieser Lesungen ist es, der bairischen Literatur ein breiteres Forum im ländlichen Raum zu bieten sowie auf qualifizierte Autoren und Werke aufmerksam zu machen.
Der Eintritt beträgt ein Stricherl auf dem Bierfilz – das Stricherl hat den Wert einer Halben Bier.

Öffnungszeiten

zwischen Weihnachten und Neujahr mehr ...

E-Mail-Kommunikation

E-Mail-Kommunikation und verschlüsselte E-Mails  mehr ...

Klimaschutzteilkonzept

mehr ...

SITZUNGEN

Bezirksausschuss

18.12.2018 mehr ...

Bezirkstag

19.12.2018 mehr ...

Sitzungstermine 2018

mehr ...

Ergebnisprotokolle

mehr ...

KULTUR

KULTURHEIMAT

Blog des Kulturreferats   mehr ...

Lebensraum Stadt

Literarische Kurztexte rund um das Leben in Landshut gesucht!
mehr ...

Volksmusikkalender

Dezember

Freilichtmuseen Massing und Finsterau

mehr ...

KURSANGEBOTE

Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau in Deutenkofen

mehr ...

Jugendbildungsstätte Windberg

mehr ...

Zukunftswerkstatt

"Werte und Interessen im digitalen Zeitalter"
mehr ...