Bezirkstag von Niederbayern

Der Bezirkstag von Niederbayern wird alle fünf Jahre zusammen mit dem Bayerischen Landtag vom Volk gewählt. Seine Zusammensetzung ist ein Spiegelbild des Willens der Wähler. Ihm gehören 18 ehrenamtlich tätige Bezirksrätinnen und Bezirksräte an, deren Stimmkreise sich mit denen der Landtagsabgeordneten decken.

Der Bezirkstagspräsident vertritt den Bezirk nach außen, ist Dienstvorgesetzter des Bezirkspersonals und führt den Vorsitz im Bezirkstag und in seinen Gremien (außer Ausschuss für Kultur-, Jugend- und Sportförderung).

Der Bezirkstag delegiert bestimmte Aufgaben zur Beratung und Entscheidung an seine Ausschüsse: den Bezirksausschuss, den Ausschuss für Kultur-, Jugend- und Sportförderung, den Sozialhilfe- und den Rechnungsprüfungsausschuss. Sitzungen des Plenums finden meist zweimal im Jahr statt. Die in den Gremien gefassten Beschlüsse werden von der Bezirksverwaltung mit Sitz in Landshut vollzogen. Der Bezirkstag überwacht als oberstes Organ des Bezirks die Bezirksverwaltung mit rund 2.200 Beamten, Angestellten und Arbeitern.

E-Mail-Kommunikation

E-Mail-Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern   mehr ...

Haben Sie eine verschlüsselte E-Mail von uns erhalten?   mehr ...

Klimaschutzteilkonzept

SITZUNGEN

Sitzungstermine 2017 / 2018

mehr ...

Ergebnisprotokolle

mehr ...

KULTUR

KULTURHEIMAT

Blog des Kulturreferats   mehr ...

Volksmusikkalender

November

JUFINALE

Niederbayerisches Jugendfilmfestival 2017
mehr ...

Freilichtmuseen Massing und Finsterau

mehr ...

KURSANGEBOTE

Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau in Deutenkofen

mehr ...

Jugendbildungsstätte Windberg

mehr ...