Regionalpartnerschaft

Um auch auf Bezirksebene einen Beitrag zur Förderung des europäischen Gedankens und insbesondere zur Freundschaft mit Frankreich zu leisten, entstand 1991 die Regionalpartnerschaft zwischen dem Bezirk Niederbayern und dem Departement Oise. Das erklärte Ziel: den  internationalen Austausch und die bilaterale Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur, Sport, Wirtschaft und Tourismus anzuregen und zu fördern.

Investiert wird insbesondere in die Begegnungen junger Menschen über Schüleraustauschmaßnahmen. Sie spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Zukunft der Partnerschaft lebendig zu gestalten und zu sichern. Eine solide Basis bilden die langjährigen freundschaftlichen Verbindungen, die sich im Rahmen von Kommunalpartnerschaften in Vereinen und Verbänden entwickelt haben und mit viel Engagement und Herz gepflegt werden. Veranstaltungen kultureller Art wie Konzerte und Ausstellungen oder sportliche Wettbewerbe sind die tragenden Säulen von Regionalpartnerschaften.

Bilanz

  • 6 Schulpartnerschaften - alljährlich begegnen sich rund 600 Schüler beider Länder
  • 6 Kommunalpartnerschaften
  • Mehr als 300 Austauschmaßnahmen aller Art mit über 20.000 Teilnehmern
  • Eine Vielzahl freundschaftlicher Verbindungen außerhalb der Partnerschaft
  • Kulturelle Veranstaltungen in Oise und Niederbayern (Konzerte, Ausstellungen usw.)
  • Internationale Begegnungen bei Sportveranstaltungen (Tanzen, Fußball, Eishockey, Basketball)


Publikation zum Jubiläumsjahr 2017:
"25 Jahre Regionalpartnerschaft Oise - Niederbayern"