• Partnerschaft
  • Partnerschaft
  • Partnerschaft

Partnerschaften

Kommunalpartnerschaften

Stadt Landshut - Ville de Compiègne
Vertragsunterzeichnung: 1962

Gemeinde Biburg - Commune de Cauffry
Vertragsunterzeichnungen: in Biburg am 28. Mai 1992,
in Cauffry am 4. Juni 1993

Stadt Mainburg - Ville de Liancourt
Vertragsunterzeichnungen: in Mainburg am 19. April 1997,
in Liancourt am 21. September 1997

Gemeinde Lalling - Commune de Rémy
Vertragsunterzeichnungen: in Remy am 30. April 2000,
in Lalling am 28. August 2000

Markt Teisnach - Ville d'Estrées-Saint-Denis
Vertragsunterzeichnungen: in Estrées am 6. Mai 2001,
in Teisnach am 12. Mai 2002

Gemeinde Langdorf - Commune de Saint Crépin Ibouvillers
Vertragsunterzeichnungen: in Langdorf am 18. Juli 2003,
in St. Crépin Ibouvillers am 5. Juni 2004

Schulpartnerschaften

Den größten Bereich im Rahmen der Regionalpartnerschaft des Bezirks Niederbayern mit dem Département Oise bildet der Schüleraustausch. Bei 10 - 15 Maßnahmen pro Jahr begegnen sich rund 600 Jugendliche aus beiden Regionen.

Folgende Schulen führen regelmäßig Begegnungen durch:

  • Maximilian-von-Montgelas Gymnasium Vilsbiburg/Collège Abel Didelet Estrées-St.-Denis
  • Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf/Collège La Rochefoucauld Liancourt
  • Gabelsberger Gymnasium Mainburg/Collège Anna de Noailles
  • Staatl. Berufsschule I und BOS Landshut/Cité Technique Mireille Grenet Compiègne
  • Staatl. Berufsschule 2 Landshut/Cité Technique Mireille Grenet Compiègne
  • Realschulen Damenstift in Osterhofen und Maria Ward in Deggendorf/Collège Ferdinand Buisson in Grandvilliers

Arbeitskreis der Schul- und Kommunalpartnerschaften Niederbayern

Der “Arbeitskreis der Schul- und Kommunalpartnerschaften Niederbayern (AKSK)“ wurde im August 2009 mit dem Ziel gegründet, die Schul- und Kommunalpartnerschaften in Niederbayern zu fördern. Seine Mitglieder setzen sich aus Vertretern dieser Verbindungen zusammen. Das französische Pendant zum niederbayerischen Arbeitskreis ist der Dachverband der Partnerschaftskomitees im Département Oise, die Fédération des Comités de Jumelage de l'Oise (FCJO).

Arbeitsschwerpunkte:

  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit den Vertretern der Kommunal- und Schulpartnerschaften und der Fédération des Comités de Jumelage de l'Oise
  • Information über Fördermöglichkeiten
  • Aus- und Weiterbildung der Verantwortungsträger von Schul- und Kommunalpartnerschaften
  • Gemeinsame Projekte (SommerAKTIVersität)

Aus den Partnerschaften

 

Stammtisch Partnerschaftsverein Landshut - Compiègne

Termin: Am zweiten Donnerstag in den Monaten Januar, März, Mai, Juli, September und November.
Treffpunkt: Ab 19 Uhr, “Zum Weintrödler“, Wittstraße 4, 84036 Landshut.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!

 

VERANSTALTUNGSHINWEIS

14. Juli 2018, 19 Uhr
Partnerschaftsverein Lalling-Remy feiert den französischen Nationalfeiertag mehr ...

 

RÜCKSCHAU

Freundeskreis Langdorf - St. Crépin-Ibouvillers

Oktober 2017

Vorsitzender Helmuth Schönberger wiedergewählt, Freundeskreis St. Crépin-Ibouvillers - Langdorf freut sich auf den Besuch der Partnergemeinde   mehr ...

Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf -  Collége La Rochefoucauld Liancourt
März 2017

Bezirk Niederbayern und Stadt Landshut empfingen deutsch-französische Schülergruppe aus dem Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf   mehr ...

Weitere Verbindungen zwischen Niederbayern und Oise

Zahlreiche niederbayerische Vereine, Verbände und sonstige Institutionen trafen
sich bisher mit unseren Freunden aus dem nordfranzösischen Département Oise.
Dazu gehören:

  • Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern/Oberpfalz
  • Freiwillige Feuerwehr Landshut
  • Symphonieorchester Landshut
  • Chorgemeinschaft Vilsbiburg
  • Liedertafel Landshut
  • Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Teisnach
  • Blaskapelle der Kolpingfamilie St. Wolfgang Landshut
  • Ritter-Tuschl Schule Vilshofen
  • Niederbayerischer Fußballverband
  • SV Wendelskirchen
  • Berglöwen Hofberg e. V.
  • Galerie in Bewegung e.v.
  • SV Kläham-Oberergoldsbache.V.

25 Jahre Regionalpartnerschaft Bezirk Niederbayern mit dem nordfranzösischen Departement Oise

Festakt mit Besuch aus der Partnerregion und Vertretern der Schul- und Kommunalpartnerschaften

Zum 25-jährigen Jubiläum der Unterzeichnung der Partnerschaft zwischen dem Departement Oise und dem Bezirk Niederbayern hatte Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich im Juli 2017 eine Delegation aus der Partnerregion sowie die Vertreter der in diesem Rahmen bestehenden Schul- und Kommunalpartnerschaften zu einem Festakt nach Landshut eingeladen.

Die Bilanz der Regionalpartnerschaft mit dem nordfranzösischen Departement Oise kann sich sehen lassen, wie Bezirksrätin Martina Hammerl in ihrer Rede am Festabend betonte: In mehr als 250 Austauschmaßnahmen haben bisher bereits über 19.000 Teilnehmer von der finanziellen Unterstützung des Bezirks Niederbayern profitiert.
In sechs Schul- und sechs Kommunalpartnerschaften finden auf beiden Seiten regelmäßige Begegnungen statt. So lernen sich rund 450 Schüler beider Länder in alljährlich stattfinden Austauschmaßnahmen der Schulpartnerschaften kennen. In den sechs Kommunalpartnerschaften werden seit vielen Jahren bestehende freundschaftliche Verbindungen in den Vereinen und Verbänden gepflegt und auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und internationale Jugendbegegnungen fanden in den zurückliegenden 25 Jahren zwischen den beiden Regionen statt.

„Die Schul- und Kommunalpartnerschaften sowie die zahlreichen Aktionen tragen dazu bei, dass die Beziehungen zwischen Niederbayern und Oise lebendig sind. So leisten wir gemeinsam einen Beitrag für ein friedvolles und erfolgreiches Europa. Gerade heute, wenn der Sinn der EU offen in Frage gestellt wird und nationalistische Tendenzen stark zunehmen, ist dies umso wichtiger“ so Bezirksrätin Martina Hammerl. Sie freute sich, dass eine Delegation des Dachverbandes der Partnerschaften im Departement Oise den weiten Weg auf sich genommen hat, um dieses Jubiläum zu begehen, und bedankte sich bei den Repräsentanten der Schul- und Kommunalpartnerschaften, die diese deutsch-französische Verbindung mit Leben füllen.

„Das, was uns vereint, ist erheblich stärker, als das, was uns differenziert“, betonte die Präsidentin der Fédération des Comités de Jumelage de l’Oise (FCJO), Marie-Anne Fizet-Gorin. Sie unterstrich die Bedeutung der deutsch-französischen Begegnungen und betonte, dass das gegenseitige Kennenlernen, die Verständigung und das Vertrauen für den Frieden in Europa unerlässlich seien.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums wurde eine Broschüre „25 Jahre Regionalpartnerschaft Oise – Niederbayern“ aufgelegt. Neben Hintergründen und Zielen der Partnerschaft gibt die zweisprachige Publikation einen umfassenden Einblick in die attraktiven Lebensräume beider Regionen und informiert über Ansprechpartner, Aktivitäten, Kooperationen sowie die Austauschmöglichkeiten in den Schul- und Kommunalpartnerschaften. Die neue Broschüre ist beim Bezirk Niederbayern, Maximilianstraße 15, 84028 Landshut erhältlich oder kann beim Partnerschaftsbüro angefordert werden.

Im Bild:
1. Reihe von rechts: Josef Fröschl, Direktor der Bezirksverwaltung; Marie-Anne Fizet-Gorin, Präsidentin der FCJO, Bezirksrätin Martina Hammerl, Jacqueline Beaufrère und Rolf Lefeber, Sprecher des Arbeitskreises der Schul- und Kommunalpartnerschaften, mit den Repräsentanten der Schul- und Kommunalpartnerschaften

E-Mail-Kommunikation

E-Mail-Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern   mehr ...

Haben Sie eine verschlüsselte E-Mail von uns erhalten?   mehr ...

Klimaschutzteilkonzept

mehr ...

SITZUNGEN

Sitzungstermine 2018

mehr ...

Ergebnisprotokolle

mehr ...

KULTUR

KULTURHEIMAT

Blog des Kulturreferats   mehr ...

KULTURmobil

9. Juni - 2. September
mehr ...

Ateliers in Niederbayern

14. Oktober 2018
13 bis 18 Uhr mehr ...

Bairische Literatur in niederbayerischen Wirtshäusern

Termine 2018

Volksmusikkalender

August

Freilichtmuseen Massing und Finsterau

mehr ...

KURSANGEBOTE

Beratung für Fischer und Teichwirte

mehr ...

Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau in Deutenkofen

mehr ...

Jugendbildungsstätte Windberg

mehr ...

Zukunftswerkstatt

> Bildergalerie