Bezirk Niederbayern und Stadt Landshut empfangen deutsch-französische Schülergruppe aus dem Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium Vilsbiburg

Foto: Bezirk Niederbayern, Petra Zierer

Am Montag Nachmittag hießen Oberbürgermeister Alexander Putz und Bezirksrat Markus Scheuermann die deutsch-französische Schülergruppe aus dem Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium Vilsbiburg und dem Collège Abel Didelet in Estrées-Saint-Denis herzlich willkommen in der Bezirkshauptstadt Landshut.

Seit Freitag nehmen 30 Schüler aus der langjährigen Partnerschule des Vilsbiburger Gymnasiums an einem umfangreichen Austauschprogramm teil. Die jungen Franzosen sind alle bei Gastfamilien untergebracht und besuchen den Unterricht in den 9. Klassen in Vilsbiburg. Dabei gewinnen sie einen Einblick in den Alltag und die Lebensgewohnheiten ihrer niederbayerischen Schülerkollegen. Ein fester Bestandteil des Programms ist der Empfang des Bezirks Niederbayern und der Stadt Landshut, bei dem sich die kommunalen Mandatsträger den Fragen der Schüler stellen. Oberbürgermeister Alexander Putz berichtete beispielsweise von seinem bewegenden Erlebnis anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Gedenken des Waffenstillstandsabkommens. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben im Wald von Compiègne gemeinsam an das Ende des Ersten Weltkrieges erinnert. Auf die Frage, welche Maßnahmen der Bezirk Niederbayern ergreift, um die Umwelt zu schützen, verwies Bezirksrat Markus Scheuermann unter anderem auf das Klimaschutzteilkonzept des Bezirks Niederbayern. Ein kommunales Energiemanagement soll dafür sorgen, dass die energetische Qualität der bezirkseigenen Gebäude gesteigert und eine energieeffiziente Bewirtschaftung ermöglicht wird.

Nach Überreichung der begehrten Partnerschafts-T-Shirts genossen die deutschen und französischen Schüler zusammen mit ihren Betreuerinnen Sylva Daizis und Agnès Lavillegrand auf französischer Seite sowie Barbara von Luckwald, Ruth Märkl und Christina Rollmann aus dem Vilsbiburger Gymnasium das vorweihnachtliche Flair bei einer Führung durch die Stadt.

Im Rahmen der Regionalpartnerschaft des Bezirks Niederbayern mit dem nordfranzösischen Departement Oise profitieren derzeit sechs kommunale und fünf schulische Verbindungen von der finanziellen Unterstützung des Bezirks Niederbayern. Eine davon ist die Partnerschaft zwischen dem Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium Vilsbiburg mit dem Collège Abel Didelet aus Estrées-Saint-Denis. Insgesamt treffen sich jährlich rund 700 Beteiligte in etwa 15 Begegnungen in den bestehenden Schul- und Kommunalpartnerschaften. Mehr als 20.000 Personen haben seit Bestehen der Partnerschaft an den internationalen Begegnungen in diesem Rahmen teilgenommen.

Im Bild:
Vorne Mitte: Oberbürgermeister Alexander Putz, rechts davon gebück Bezirksrat Markus Scheuermann und Betreuungslehrerin Sylva Daizis; ganz re.: Barbara von Luckwald

18.12.2018

E-Mail-Kommunikation

E-Mail-Kommunikation und verschlüsselte E-Mails  mehr ...

Klimaschutzteilkonzept

mehr ...

SITZUNGEN

Zweckverband Bad Gögging

26.03.2019   mehr ...

Zweckverband Bad Abbach

26.03.2019   mehr ...

Sitzungstermine 2019

mehr ...

Ergebnisprotokolle

mehr ...

KULTUR

KULTURHEIMAT

Blog des Kulturreferats   mehr ...

Volksmusikpflege 3.0

Alter Trott - neue Wege?

Seminar für Volksmusikforschung
und -pflege in Bayern
(12.-14.04.2019)
mehr ...

Volksmusikkalender

März

Freilichtmuseen Massing und Finsterau

mehr ...

KURSANGEBOTE

Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau in Deutenkofen

mehr ...

Jugendbildungsstätte Windberg

mehr ...

Zukunftswerkstatt

"Werte und Interessen im digitalen Zeitalter"
mehr ...