Chronik und Jubiläen

Auszug aus der Bezirks-Chronik

1829
Konstituierende Sitzung des ersten “Landrathes“, dem vordemokratischen Vorgänger des Bezirks im damaligen Unterdonaukreis
1954
Erster Bezirkstag von Niederbayern tritt zusammen (das Jubiläumsprojekt 175/50plus resultierte aus diesen beiden Daten)
1854
Eröffnung der Kreisackerbauschule - dem heutigen Agrarbildungszentrum Landshut-Schönbrunn
1907
Übernahme der 1835 gegründeten Taubstummenanstalt in Straubing durch den “Landrath von Niederbayern“, 1970 Umbenennung in “Institut für Hörgeschädigte“
1910
Installierung der als Wanderlehrer tätigen Fachberater für das Fischereiwesen
1911
Eröffnung des heutigen Bezirksklinikums Mainkofen
1953
Die Bezirksordnung definiert die Kultur- und Heimatpflege als Pflichtaufgabe
1957
Erwerb des “Staatsguts Deutenkofen“, dem heutigen Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau Deutenkofen
1982
Errichtung des Fischereilichen Lehr- und Beispielsbetriebs in Lindbergmühle
1990
Eröffnung des Bezirkskrankenhauses Straubing
1995
Eröffnung des Bezirkskrankenhauses Landshut
1998
Start von KULTURmobil
2001
Errichtung der Kulturstiftung
2002
Einführung des Denkmalpreises
2005
Start der Ausstellungsreihe "Zeitgenössische Bildende Kunst in der Bezirkshauptverwaltung"

Weitere Ereignisse der Bezirksgeschichte finden Sie unter dem Jubiläumsprojekt 175/50plus.

E-Mail-Kommunikation

E-Mail-Kommunikation mit dem Bezirk Niederbayern   mehr ...

Haben Sie eine verschlüsselte E-Mail von uns erhalten?   mehr ...

Klimaschutzteilkonzept

SITZUNGEN

Sitzungstermine 2017 / 2018

mehr ...

Ergebnisprotokolle

mehr ...

KULTUR

KULTURHEIMAT

Blog des Kulturreferats   mehr ...

Volksmusikkalender

November

JUFINALE

Niederbayerisches Jugendfilmfestival 2017
mehr ...

Freilichtmuseen Massing und Finsterau

mehr ...

KURSANGEBOTE

Lehr- und Beispielsbetrieb für Obstbau in Deutenkofen

mehr ...

Jugendbildungsstätte Windberg

mehr ...